Brasilien als Reiseland entdecken

Brasilien hat schon viele Reisende fasziniert und in seinen Bann gezogen. Als fünftgrößter Staat der Erde nimmt Brasilien 47 Prozent des südamerikanischen Kontinents ein und bietet Urlaubern eine große Vielfalt an Kultur und Naturwundern. Eine Reise nach Brasilien ist schnell geplant, vor allem mit Reiseanbietern, die sich auf Südamerika spezialisiert haben (zum Beispiel Hajo Siewer Jet-Tours). Egal ob als Individual- oder Pauschalreise: in Brasilien angekommen gibt es eine Menge Highlights, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Wir wollen im folgenden Beitrag einen kurzen, ersten Überblick geben.

Brasiliens Städte

Brasiliens Städte bieten dem Reisenden eine enorme Vielfalt an kulturellen Einflüssen. Das wird vor allem in den Großstädten des Landes offensichtlich. Wer es liebt, in Metropolen auf die Suche nach dem Herz einer fremden Kultur zu gehen, der darf sich die folgenden Städte nicht entgehen lassen.

  1. Rio de Janeiro: Rio de Janeiro ist die zweitgrößte Stadt Brasiliens. Nicht nur der berühmte Karneval von Rio zieht Reisende an, auch der Zuckerhut und die große Christusstatue sowie viele Gebäude aus der Kolonialzeit darf sich ein Brasilienreisender nicht entgehen lassen.
  2. Ouro Predo: Wer von Geschichte nicht genug bekommen kann, der sollte Ouro Predo besuchen. Die kleine Stadt ist dank ihrer vielen erhaltenen Bauten aus dem Barrock und der Kolonialzeit als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt.
  3. Sao Paulo: Sao Paulo ist die größte Stadt in ganz Südamerika und für Reisende, die Weltmetropolen lieben, genau das richtige Ziel. Auch hier lockt nicht nur die typische brasilianische Kultur, sondern auch viele bekannte Bauten aus der Kolonialzeit.

Brasiliens Natur

Brasilien bietet nicht nur eine Menge Kultur und Geschichte, sondern auch atemberaubende Landschaften und Naturwunder. Wer eine Alternative zur Erkundung brasilianischer Metropolen sucht, der findet sie in den vielen Nationalparks des Landes.

  1. Ilha de Marajo: Die Ilha de Marajo ist die größte Flussinsel der Welt und beherbergt eines der schönsten Nationalreservate Brasiliens. Eine große Vielfalt an wilden Tieren und Pflanzen lässt das Herz jedes Naturliebhabers höher schlagen.
  2. Iguacu-Wasserfälle: Die Iguacu-Wasserfälle sind wohl das bekannteste Naturschauspiel, das Brasilien zu bieten hat. Das riesige Gebiet mit mehreren Wasserfällen liegt im gleichnamigen Naturpark und kann auf Wanderungen speziell für Touristen erkundet werden.
  3. Pantanal: Das Pantanal ist ein Überschwemmungsgebiet, in dem es vor Leben nur so wimmelt. Ist man auf der Suche nach besonders vielen Wildtieren wird man hier fündig. Für Touristen werden in vielen umliegenden Städten Touren organisiert.

Brasilien ist ein vielfältiges Reiseland, das Städte- und Naturfans gleichermaßen eine Menge Highlights bietet,die es sich zu erkunden lohnt. Unsere Auswahl hier bildet dabei nur die Spitze des Eisbergs und wer das Land kennenlernen will, der macht sich am besten selbst bei einer Brasilienreise ein Bild.

Bildnachwei: Karl-Heinz Laube  / pixelio.de

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>